Hürdenlos Stadt Erlangen:Stadtführer und Behindertenwegweiser

Logo der Seite

ADAC ServiceCenter & Reisebüro

ADAC ServiceCenter & Reisebüro Frontansicht

Kontaktdaten

Henkestraße 26
D-91054 Erlangen
Internetseite zu ADAC ServiceCenter & Reisebüro
E-Mail:
Telefon: 09131-9765520

Lagebeschreibung

zwischen den Arcaden und dem Langemarckplatz

Beschreibung

Auto, Pannenservice, Reisebüro, Versicherung

Öffnungszeiten

MO - FR 9:00 - 18:00 Uhr

SA 9:30 - 13:00 Uhr

SO Ruhetag

Stufen vom Gehweg zum Eingang

Stufenanzahl: 2, höchste Stufe: 20 cm

Eingang ohne Windfang

Eingangstür, lichte Breite: 100 cm

Weg vom Bushalt Langemarckplatz (stadtauswärts) zum Eingang der ADAC Geschäftsstelle

Gehweg, geringste Breite: 190 cm

Ausführliche Beschreibung

Übersicht

Stufen vom Gehweg zum Eingang

Stufen im Eingangsbereich

Lage: zwischen dem öffentlichen Gehweg Henkestraße und dem Eingang im Hochparterre

Bewegungsfläche unten, Breite: 140 cm, Tiefe: 300 cm

Bodenart unten: Teppich

Bodenzustand unten: eben und rutschhemmend

Stufenzahl: 2

Höchste Stufen- oder Schwellenhöhe: 20 cm

Stufe, Breite: 125 cm

Stufe, Tiefe: 26 cm

Stufenunterschneidung: vorragende Trittstufe

Bodenart auf Stufen: Fliesen

Bodenzustand auf Stufen: eben und rutschhemmend

Handlauf: Handlauf rechts vorhanden

Handlauf rechts, Höhe: 100 cm

Handlauf rechts, Überstand: 45 cm

Bewegungsfläche oben, Breite: 140 cm, Tiefe: cm

Bodenart oben: Fliesen

Bodenzustand oben: eben und rutschhemmend

Personen mit starker Gehbehinderung haben die Möglichkeit, die Türglocke links vor den Stufen im Eingangsbereich zu betätigen.

Daraufhin kommt schnellstmöglich ein Mitarbeiter der ADAC Filiale heraus, um das Anliegen des Kunden zu besprechen.

Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen

Lichtquelle: Tageslicht und Beleuchtung

Lichtqualität: mittel, blendfrei

Erste und letzte Stufe kontrastierend markiert

Eingang ohne Windfang

Schwellen oder Stufen
Stufen vor dem Eingang

Bewegungsfläche vor dem Eingang, Breite: 140 cm, Tiefe: 300 cm

Bodenbelag vor der Treppe: Fliesen, eben und rutschhemmend

Erreichbarkeit: Stufen vorhanden, Anzahl: 2

Stufen, Anzahl: 2

Stufe(n) oder Schwelle, Höhe: 20 cm

Geringste Breite der Stufen: 125 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 26 cm

Bodenbelag der Stufen: Großsteinpflaster natur, eben und rutschhemmend

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 100 cm

Handlaufart rechts: Metall, glatt, rund, Durchmesser über 4,5 cm

Handlaufüberstand rechts: 45 cm

Bedienelemente außen
Türklingel für Personen mit Gehbehinderung, Kinderwagen

Klingel, Höhe: 100 cm

Lage: links vor dem Eingang

Optische Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beschriftung: Schrift mit Serifen, groß,

Taktile Wahrnehmbarkeit: Klingel ist gut ertastbar

Taktile Kennzeichnung: Piktogramme, klein, wenig kontrastreich gestaltet

Gegebenheiten vor dem Eingang
Eingangsbereich innen

Bewegungsfläche vor Eingang, Breite: 140 cm, Tiefe: 140 cm

Bodenbelag: Fliesen, eben und rutschhemmend

Eingangstür

Türart: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite: 100 cm

Griffart außen: Klinke, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Klinke, Höhe: 105 cm

Gegebenheiten nach dem Eingang

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag: Teppich, eben und rutschhemmend

Informationen für sehbehinderte Menschen zum Eingang

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, mittel, blendfrei

Optische Merkmale der Tür: Glastüre, weniger kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: weniger kontrastierend gestaltet

Optische Merkmale des Lichtschalters: weniger kontrastierend gestaltet

Service und Beratung

Bewegungsflächen im Raum
Service und Beratung

Hauptflure, Regelbreite: 165 cm

Hauptflure Engstellen, Mindestbreite: 150 cm

Hauptflure, Bodenverhältnisse: Laminat, eben und rutschhemmend

Nebenflure, Bodenverhältnisse: Laminat, eben und rutschhemmend

Rollstuhlstellplatz

ausreichend Stellfläche vorhanden

Sitzmöglichkeit

Stühle ohne Armlehne, Anzahl: 14

Weitere Informationen

Mitarbeiter stehen für Fragen zur Verfügung

Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen

Beleuchtung im Raum, Art: Tageslicht und Beleuchtung

Beleuchtung im Raum, Helligkeit: hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend

Arbeitsmöbel und Service

Arbeitsmöbel und Servicebereich
Lage und Zugang zum Service

Lage und Etage: Ebene Haupteingang

Lage: Es gibt jeweils zwei Schalter für das ADAC Reisebüro (links vom Eingang) und zwei Schalter für das ADAC Servicecenter (gegenüber des Einganges).

Stufen vorhanden, Anzahl: 2

Stufen, Anzahl: 2

Stufen- oder Schwellenhöhe: 20 cm

Durchgangsstelle, Mindestbreite: 150 cm

Bewegungsfläche vor dem Servicepunkt

Bewegungsfläche: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenoberfläche: Laminat, eben und rutschhemmend

Bedien- und Arbeitsfläche

Höhe der Arbeits- oder Bedienfläche: 70 cm

Breite der Arbeits- oder Bedienfläche: 160 cm

Tiefe der Arbeits- oder Bedienfläche: 80 cm

Unterfahrbarkeit, Höhe: 65 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 80 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 100 cm

Informationen für Sinnesbehinderte

Beleuchtung, Art: Tageslicht und Beleuchtung

Beleuchtung, Helligkeit: hell, blendfrei

Boden kontrastierend zu Wand: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Boden: gut kontrastierend

Möbel kontrastierend zu Wänden: gut kontrastierend

Weg vom Bushalt Langemarckplatz (stadtauswärts) zum Eingang der ADAC Geschäftsstelle

Schwelle, Stufe, Treppe
Bushalt Langemarckplatz (stadtauswärts)

Verlauf: stufen- und schwellenlos

Geh- oder Zugangsweg

Weg, Länge: 35 Meter

Weg, geringste Breite: 190 cm

Weg, Regelbreite: 250 cm

Bodenart: Großsteinpflaster natur, eben und rutschhemmend

Bordstein Absenkung, Höhe: 2 cm

Begegnungs- und Wendeflächen

Begegnungsfläche: vorhanden, stellenweise nicht in Sichtweite

Wendemöglichkeit(en) am Weg: am Anfang und Ende

Informationen für Sinnesbehinderte

Beleuchtung: Tageslicht, hell, blendfrei

Wahrnehmbarkeit: weniger gut wahrnehmbar

Weg von der Bushaltestelle Langemarckplatz (stadtauswärts):

Den Bus nach rechts gehend verlassen und dem Weg für 15 Meter folgen; eine Kreuzung an der Ampel geradeaus überqueren. Dem Weg für weitere 20 Meter folgen. Der Eingang befindet sich auf der linken Seite.